040 / 851 07 838 harburg@alsterbildungsring.de

Geschichte des Schulprojekts

Eltern, Pädagogen und andere Interessierte haben sich im Jahr 2006 zusammengeschlossen, um eine Ersatzschule in Hamburg zu gründen. Der Verein „Alsterbildungsring e.V.“, auf den sich die Ersatzschule stützt, wurde im Mai 1998 mit Sitz in Hamburg ins Leben gerufen. Seitdem findet er regen Zuspruch und zählte im März 2008 über 500 Mitglieder. Mittlerweile nutzen insgesamt über 550 Schüler die Kursangebote des Alsterbildungsrings e.V.

Darüber hinaus ist der Verein hinsichtlich des Schulbetriebs für Finanzierung und Sponsorensuche, Konzepterstellung, Öffentlichkeitsarbeit sowie Personal- und Gebäudeplanung verantwortlich. An der Erfüllung der Vorgaben für die staatliche Genehmigung der Schule wird gearbeitet.

Für weitere Infos bitte hier anklicken